DeLonghi EC 680.M Dedica Test

193,24 *

inkl. MwSt.

zum Shop
in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

zum Preisvergleich

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* Preis wurde zuletzt am 24. November 2017 um 13:16 Uhr aktualisiert.


Typ Espressomaschine, Testsieger Espressomaschine
Marke DeLonghi
Leistung 1450 Watt
Wassertank 1,0 Liter
Milchschäumer JA

Produktbeschreibung

Espressomaschine DeLonghi EC 680.M Dedica Test

Der DeLonghi EC 680.M Dedica Test ist da. Hier zeigen wir euch, was dieser kleine Siebträger kann und worauf ihr beim Kauf achten müsst. Das Gerät hat kleine Produktmaße, brüht relativ leise und hat einige schlau konzipierte Eigenschaften. Die Maschine wird mit drei verschiedenen Siebträgern für Kaffee, Espresso und E.S.E Pads geliefert. Im Test schnitt die DeLonghi EC 680.M Dedica sehr gut ab.

Die postiven Ergebnisse des DeLonghi EC 680.M Dedica Test

  • Preis-Leistungsverhältnis
  • guter Geschmack
  • feste Créma
  • verschiedene Siebträger im Lieferumfang
  • intuitive Bedienung dank beleuchteter Schellwahltasten
  • individuell einstellbare Wassermenge
  • individuell einstellbare Wassertemperatur
  • individuell einstellbare Wasserhärte
  • einfache Pflege
  • geringe Kosten pro Tasse
  • Zwei-Tassen Funktion
  • Heißwasserzubereitung möglich
Die negativen Ergebnisse nach unserem DeLonghi EC 680.M Dedica Test

  • relativ geringes Volumen des Wassertanks (1,0 Liter)
  • Position des Wasserbehälters  (hinten am Gerät)

  • drei verschiedene Siebträger für Espresso, Kaffee und E.S.E Pads
    Milchaufschaumdüse
    einfache Getränkewahl nach Knopfdruck
    Zwei-Tassen Funkion
    Individuell einstellbare Wassertemperatur
    Individuell einstellbare Wassermenge
    Individuell einstellbare Wasserhärte
    Leicht herausnehmbare Abtropfschale
    Stand-By Funktion
    Netzhauptschalter

    Für weitere technische Merkmale besuchen Sie gerne die Herstellerseite oder einen der Shops. Dort finden Sie noch weitergehende Informationen zu unserem DeLonghi EC 680.M Dedica Test.

    Wassertankvolumen: 1,0 Liter
    Abmessungen: 33,0 x 14,9 x 30,5 cm
    Max. Leistung: 1450 Watt
    Pumpendruck: 15 bar

    Für weitere technische Details besuchen Sie gerne die Herstellerseite oder einen der Shops. Dort finden Sie noch weitergehende Informationen zu unserem DeLonghi EC 680.M Dedica Test.

    DeLonghi EC 680.M Dedica Test

    Die DeLonghi EC 680.M Dedica überzeugte uns in unserem Espressomaschinen Test durch die Kombination aus elegantem und platzsparendem Design ohne den Verzicht auf essentielle Funktionen. Die Espressomaschine aus der Serie EC680.M ermöglicht die Zubereitung fast aller Kaffeeprodukte. Dabei ist die Handhabung ganz einfach: Siebträger nehmen, Espressopulver Ihrer Wahl einfüllen, gleichmäßig verteilen und sanft andrücken, Siebträger einspannen, Knopf drücken und kurz warten. Und schon haben Sie einen feinen Espresso mit dem Pulver ihrer Wahl mit einer dichten goldfarbenen Créma. Die Milchschaumdüse rundet die Produktmöglichkeiten ab: Mit einem optimal abgestimmten Gemisch aus Dampf, Luft und Milch, kann die DeLonghi EC 680.M Dedica einen cremigen Milchschaum zu und damit die feinsten Kaffeespezialitäten wie Café au Lait, Cappuccino oder Latte Macchiato zu. In unserem DeLonghi EC 680.M Dedica Test überzeugte der Milchschaum durch seine feste Zusammensetzung. Dank des Selbstentlüftungssystems der DeLonghi EC680.M Dedica, ist die Espressomaschine sofort einsatzbereit ohne langes Warten und langes Aufheizen, was uns sehr gut gefiel. Durch die drei mitgelieferten Siebträger kann man Espressopulver, normales Kaffeepulver und E.S.E Pads verarbeiten. Diese vielfältigen Produktmöglichkeiten und die individuelle Einstellmöglichkeiten von Wassermenge, Wassertemperatur und Wasser-Härtegrads begeisterten in dem Espressomaschinen Test, da die DeLonghi EC680.M Dedica für jeden den perfekt passenden Espresso bzw. Kaffee zubereitet.
    Fazit unseres Espressomaschinen Test: die DeLonghi EC 680.M Dedica ist ein wahrer Alleskönnen unter den Espressomaschinen und überzeugte uns sehr. Die Produktvielfalt, die individuellen Einstellmöglichkeiten, eine intuitive Bedienung und das alles in einem eleganten und platzsparenden Design. Für jeden Einsteiger mit Espressomaschinen ein klares Muss!


    DeLonghi EC 680.M Dedica Test – Geschmack

    In dieser Kategorie überzeugte uns die DeLonghi EC 680.M Dedica voll und ganz in unserem Espressomaschinen Test. Die individuell einstellbaren Funktionen Wassermenge und Wassertemperatur ermöglichen es, nach ein wenig ausprobieren, für jeden den idealen Espresso zu brühen. Die DeLonghi EC 680.M Dedica ermöglicht es, zwei Einstellungen dauerhaft zu speichern und somit den gewünschten Brühvorgang immer wieder ganz einfach durchzuführen. Auch die drei verschiedenen Siebträger, die mit der Espressomaschine geliefert werden, zählten positiv in diese Kategorie, da es damit auch möglich ist, Kaffeepulver zu verarbeiten. Dadurch ist für jeden Geschmack das passende Kaffeeprodukt möglich.
    Die Milchschaumdüse der DeLonghi EC 680.M Dedica zaubert einen festen Milchschaum, der die Zubereitung von italienischen Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato zu einem Genuss macht.
    Aufgefallen ist uns nach ausführlicher Recherche, dass die DeLonghi EC680.M Dedica doppelwandige Siebträger hat und die Créma dadurch von Kaffeeexperten nicht als originale Créma bezeichnet wird. Am fertigen Kaffee fällt dies jedoch in keiner Weise auf und somit bekommt die Espressomaschine von uns deshalb auch keinen Abzug in der Bewertung. Für Kaffeeliebhaber, für die dies jedoch ein essentielles Kriterium ist, möchten wir dies dennoch anmerken.

    Durch die individuellen Einstellmöglichkeiten und dem unverfälschten Geschmack überzeugt uns die DeLonghi EC680.M Dedica in dieser Kategorie und erhält fünf von fünf möglichen Sternen.


    DeLonghi EC 680.M Dedica Test – Kaffee, Cappuccino & Co: Produktvielfalt

    Egal ob Espresso, Kaffee, Cappuccino, Milchkaffee, Latte Macchiato oder warme Milch für Kakao-Getränke – in unserem DeLonghi EC 680.M Dedica Test konnten wir alle Produkte ganz einfach und unkompliziert Zubereiten. Dank der drei verschiedenen Siebträger, die mit der Espressomaschine geliefert werden, sind sowohl Espressopulver, Kaffeepulver als auch E.S.E. Pads benutzbar.
    Ein Mahlwerk hat uns in unserem DeLonghi EC 680.M Dedica Test gefehlt, wodurch die Benutzbarkeit von ganzen Bohnen etwas eingeschränkt ist. Wir empfehlen: entweder direkt beim Händler die Bohnen mahlen lassen oder eine separate Kaffeemühle zu kaufen und das Pulver frisch zu Hause mahlen.

    Die DeLonghi EC 680.M Dedica eignet sich zur Zubereitung von fast allen Kaffeeprodukten und hat eine Milchschaumdüse, die sehr guten Milchschaum zubereitet. Dafür gibt es im DeLonghi EC680.M Dedica Test in diesem Bereich viereinhalb von fünf Sternen.


    DeLonghi EC 680.M Dedica Test – Bedienkomfort

    Die DeLonghi EC 680.M Dedica schnitt in diesem Bereich unseres Espressomaschinen Tests sehr gut ab. Ein übersichtliches Bedienelement mit beleuchteten Tasten und einer übersichtlichen Anordnung machen das Bedienen der Espressomaschine sehr einfach. Dennoch empfehlen wir vor Gebrauch die Bedienungsanleitung einmal gründlich zu lesen.
    Der Wassertank der DeLonghi EC 680.M Dedica ist auf der Rückseite angebracht, was in unserem Espressomaschinen Test negativ verbucht wird. Der Liter umfasst 1 Liter und muss somit doch recht häufig befüllt werden. Bei der Platzwahl für die Maschine sollten Sie daher unbedingt darauf achten, dass die links oder rechts ausreichend Platz vorhanden ist, um den Wassertank von hinten bequem zu entfernen.
    Der Tropfbehälter, vorne an der Maschine angebracht, zeigt Ihnen mit einem kleinen roten Schwimmer an, sobald er voll ist. Er ist bequem von vorne entnehmbar und ohne Schwierigkeiten zu entleeren.
    Die Milchschaumdüse ist seitlich an der DeLonghi EC 680.M Dedica angebracht und überzeugte uns in unserem Test vor allem durch ihre gute Positionierbarkeit. Wenn eine ausreichend große Tasse unter dem Siebträger steht, können Sie auch direkt die Flüssigkeit in der Tasse erhitzen ohne diese halten zu müssen.
    Der Abstand zwischen Siebträger zum Stellplatz der Tasse beträgt 80 mm. Hier jedoch empfehlen wir einfach den Tropfbehälter abzunehmen,  wodurch höhere Tassen (bis zu 12cm) ganz einfach unter den Siebträger passen. Dies hat uns in dem DeLonghi EC 680.M Dedica Test sehr gut gefallen, und ist vor allem in Zusammenhang mit der Milchschaumdüse und größeren Tassen eine raffinierte Konstruktion.

    Für den Bedienkomfort erhält die DeLonghi EC680.M Dedica in unserem Espressomaschinen Test Abzug für die Positionierung des Wassertanks, ansonsten ist alles einwandfrei. Daher vergeben wir in unserem DeLonghi EC 680.M Dedica Test vier von fünf Sternen  im Bereich Bedienkomfort.


    DeLonghi EC 680.M Dedica Test – Wartung und Pflege

    Wartung und Pflege der DeLonghi EC 680.M Dedica sind im mittleren Bereich. Im Vergleich zu einer selbstreinigenden Kapselmaschine müssen Sie hier  wissen, dass sie sowohl Siebträger als auch die Einspannvorrichtung in der Maschine von Hand reinigen müssen. Dabei einfach das Einspannsystem mit einer Bürste und warmem Wasser ausbürsten und ohne Siebträger Wasser hindurchlaufen lassen. Die Siebträger unter fließendem Wasser ohne Spülmittel gründlich reinigen und von Kaffeesatzresten befreien.
    Neben der alltäglichen Reinigung muss die DeLonghi EC 680.M Dedica, wie die anderen Maschinen auch, von Zeit zu Zeit (abhängig von der Wasserhärte) entkalkt werden. Das Entkalken fiel in dem DeLonghi EC680.M Dedica Test jedoch leicht und fällt in diesem Test nicht negativ ins Gewicht, da dies mit nahezu jeder Kaffeemaschine getan werden muss.

    Für Wartung und Pflege gibt es in dem DeLonghi EC 680.M Dedica dreieinhalb von fünf Sternen, da verschiedene andere Geräte weniger Pflege benötigen. Ist einem dies jedoch bewusst und man möchte nicht auf den frischen Espresso verzichten, ist dies ein kleiner Preis.


    DeLonghi EC 680.M Dedica Test – Betriebskosten

    In unserem Espressomaschinen Test schnitt die DeLonghi EC 680.M Dedica in puncto Betriebskosten sehr gut ab. Neben den Stromkosten und den Kosten für Espressopulver fallen keine anderen großen Kostenpunkte an.
    Die Kosten pro Tasse liegen bei dieser Maschine ungefähr (abhängig von der Espressobohne die Sie kaufen) im Bereich von 6 – 11 Cent pro Tasse.
    Dafür vergeben wir in dem DeLonghi EC680.M Dedica Test fünf von fünf Sternen.


    DeLonghi EC 680.M Dedica – Unser Testverfahren

    Für diesen Testbericht haben wir die Informationen des Herstellers mit verschiedensten Quellen verglichen. Dabei haben wir Rezessionen, Foren und Videos analysiert und für euch die wichtigsten Daten und Fakten zusammengefasst und bewertet. Für ein breites Spektrum an Informationen und eine hohe Informationsqualität haben wir verschiedenste Quellen und Meinungen bewertet und uns dabei auch nicht vor den schlechten Rezessionen gescheut.


    Für weitere Produktdetails finden Sie hier die Bedienungsanleitung der DeLonghi EC680.M Dedica.

    Fazit

    Die DeLonghi EC 680.M Dedica überzeugte vor allem durch den Geschmack und das kompakte und (wie wir finden) ansprechende Design. Durch die verschiedenen Siebträger und die Milchschaumdüse sind verschiedenste Kaffeespezialitäten zubereitbar. Durch die kompakte Bauform und das geringe Gewicht steht die Maschine nicht ganz so sicher, worauf beim einspannen des Siebträgers geachtet werden muss. Nach dem DeLonghi EC680.M Dedica Test können wir sagen: das Preis-Leistungsverhältnis für diese Espressomaschine ist nahezu unschlagbar.

    Preisvergleich

    Daten werden geladen...

    Typ Espressomaschine, Testsieger Espressomaschine
    Marke DeLonghi
    Leistung 1450 Watt
    Wassertank 1,0 Liter
    Milchschäumer JA

    € 193,24 *

    inkl. MwSt.

    zum Shop
    gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

    * Preis wurde zuletzt am 24. November 2017 um 13:16 Uhr aktualisiert.